Unterkünfte auf den Ostseeinseln

Ferienunterkünfte Ostseeinseln

Finden Sie bei uns attraktive Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf den Ostseeinseln.

Bungalow 2-4 Pers. - 4 Pers. - Objekt-Nr. 146946
Ferienwohnung Koserow (Seebad) - 3 Pers. - Objekt-Nr. 634235
Ferienwohnung Karlshagen - 4 Pers. - Objekt-Nr. 843308
Ferienwohnung Baabe (Ostseebad) - 3 Pers. - Objekt-Nr. 1696649
Urlaubsort
Unterkunftstyp
Personen
Anreisetermin
Reisedauer
Ferien Ostseeinseln

Urlaub auf den Ostseeinseln

Viele Urlaubsgäste haben die Ostsee mit Ihren schönen Inseln für sich entdeckt. Dies bedeutet allerdings nicht, dass die Inseln überlaufen sind. Abseits des Trubels lassen sich sogar noch zahlreiche ruhige, naturbelassende und fast einsame Strände und Naturlandschaften finden. Dies gilt insbesondere für die Außenküste Hiddensees und Teile Rügens (z.B. Prorer Wieks). Auch die landschaftliche Vielfalt im Landesinnern der Inseln lädt zu ausgiebigen Erkundungen ein. Usedom bietet mit der Usedomer Schweiz beispielsweise eine sehenswerte Hügellandschaft.
Bewertung und Gästebuch Ostseeinseln
Ostseeinseln bewerten
Bewertung Ostseeinseln
Familienfreundlichkeit:
Freizeitangebot:
Infrastruktur:
Gastronomie:
Gesamtwertung:

Aktuelle Erfahrungen und Kommentare
Peter Gerlach - Ich habe mit meiner Familie bereits sämtliche Ostseeinseln besucht. Alle Urlaubsinseln lohnen einen oder mehrere Reisen. Am Besten hat mir allerdings Hiddensee [...] [... mehr ]
Freizeitmöglichkeiten Ostseeinseln
Freizeitmöglichkeiten Ostseeinseln
  • Strandausritte
  • Baden in Ostsee
  • Wellness
  • Strandgymnastik
  • Segeln
  • Windsurfen
  • Radwandern
  • Kitesurfen
  • Ausflug Skandinavien
  • Angeln

Ostsee Wetter mit Vorhersage

Sonnig
Heute
Wetter: Sonnig
Tag: 11 °C
Nacht: 4 °C
Regen
Dienstag
Wetter: Regen
Tag: 11 °C
Nacht: 4 °C
Bewölkt
Mittwoch
Wetter: Bewölkt
Tag: 12 °C
Nacht: 6 °C
Wetter-Abfrage
Familienurlaub Ostseeinseln

Ostseeinseln - Ein Muss für Naturliebhaber und Erholungssuchende

© Engels / fotolia-ID: 13401314
Dünen und Strand an der Ostsee
Verzaubern schon auf dem sich an die Ostseeküste anschließendenden Festland die abwechslungsreichen Naturlandschaften ihre Besucher, so sind die großen und kleinen Inseln inmitten der Ostsee zweifellos die Perlen des baltischen Binnenmeeres. Die bekanntesten Inseln vor der deutschen Ostseeküste Rügen, Usedom und Fehmarn stehen bereits seit den Zeiten der letzten deutschen Kaiser für Wellness, Naturerlebnis pur und Bädereleganz. Während die beiden zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft gehörenden nordöstlichen Inseln Rügen und Usedom die beiden größten Inseln der wiedervereinigten Bundesrepublik Deutschland sind, nimmt die schleswig-holsteinische Insel Fehmarn immerhin noch den drittgrößten Platz unter Deutschlands Inseln ein.

Ebenfalls zu Mecklenburg-Vorpommern gehört das romantische, westlich von Rügen gelegene Eiland Hiddensee. Fast autofrei, zieht die von Steilküsten, Wäldern, Salzwiesen und Sandstränden geprägte Landschaft insbesondere ruhebedürftige Feriengäste an. Auf der vor der Wismarer Bucht gelegenen Insel Poel kommen schon seit DDR-Zeiten außer Naturfreunden, Sportlern und kleinen Sandburgenbauern die FKK-Anhänger auf ihre Kosten. Wanderer, die das "Landesinnere" von Rügen und Fehmarn für sich erobern, können leicht einmal vergessen, dass sie auf einer Insel sind. Auf Hiddensee und Poel hingegen ist das Wasser immer nah. Auch die Seebäder der lang gestreckten Insel Usedom sind direkt am Meer hinter den kilometerlangen Sandstränden angesiedelt. Die schon im 19.Jahrhundert bei den Reichen und Schönen beliebten Badeorte lassen neben einem fantastischen Ausblick aufs Meer auch heute noch den Glanz der vergangenen Seebädertradition erahnen.

Ob groß oder klein - alle Ostseeinseln sind auf Grund ihrer herrlichen Sandstrände, guten Luft und angenehmen Wassertemperaturen der Ostsee längst wieder zu einem der beliebtesten Anziehungspunkte Deutschlands geworden. Jede Insel ist auf ihre Art eine Reise wert. Ob Kreidefelsen, Steilküsten, Wälder und Wiesen, Naturreservate, Leuchttürme oder kilometerlange Strände, jede der Inseln zieht ihre Besucher in ihren Bann. Idyllische, verträumte Fischerdörfer gehen mit eleganten Seebädern eine friedliche Koexistenz ein. Wer des Faulenzens am Strand müde ist, kann wählen zwischen dem abendlichen Bummel in eleganter Garderobe auf den Promenaden oder dem Radeln und Wandern in Freizeitkleidung auf gut erschlossenen Wegen entlang der Küste oder ins Hinterland hinein. Insbesondere Fehmarn zeichnet sich seit vielen Jahren durch seine Familien- und Kinderfreundlichkeit aus, allein 16 Campingplätze entlang des Wassers laden ein. Auf Hiddensee wiederum ist Zelten nicht gestattet.

Während auf Usedom häufig ein Ausflug ins benachbarte Polen zum Urlaubsprogramm gehört, kann Dänemark von Fehmarn aus per Fähre erreicht werden. Eigentlich aber ist Fernweh auf den Ostseeinseln ebensowenig wie Inselkoller angesagt. Abenteuer-, Natur- oder Erholungsurlaub, Entspannung oder Erlebnis, die Ostseeinseln lassen keine Wünsche offen.

Kategorie: 40 - 0

Copyright © Ostseeadler.de 2017 | Datenschutz | Impressum